Schreiben Sie uns an

WIR RUFEN SIE ZURÜCK


Die Aktivitätsanalyse von regionalen Wirtschaftsförderungen in Russland: Ergebnisse 2016

news-bg.jpg


Regionale Wirtschaftsförderungen existieren in Russland seit 2005. Das Hauptziel von solchen Einrichtungen ist Investitionen in die Regionen heranzuziehen.

Wie viel Wirtschaftsförderungen funktionieren in Russland? Wie informieren sie die Bevölkerung über ihre Tätigkeit? Welche von ihnen sind die transparenteste? Auf welche Probleme stoßen sie?

Nach den Schätzungen vom Jahr 2016, 45 Wirtschaftsförderungen sind aktiv in Russland. Mit anderen Worten, mehr als die Hälfte vom gesamten Territorium des Landes wird noch nicht mit dem Netzwerk von solchen Korporationen bedeckt.   

Da gibt es einen Bedarf, ihre Tätigkeit objektiv einzuschätzen, eine Transparenz-Rangliste der regionalen Wirtschaftsförderungen wurde vom Zentrum für Makroökonomische Forschung der Finanzuniversität bei der Regierung Russlands zusammengestellt.   

Wenn es um die Transparenz geht, eine der am wenigsten entwickelten Richtungen ist die internationale Unterstützung der offiziellen Webseiten. Zum Beispiel, Seiten der 18 Korporationen (41%) haben keine englische Version, während nur 4 Seiten bieten Versionen auf drei Sprachen: chinesisch (Kamtschatka, Baschkortostan) oder deutsch (Kaliningrad und Vologda Gebiete). Man kann das mit den Besonderheiten der Lage der Region und der Geographie von potenziellen Investoren erklären.     

  

Korporation der Entwicklung des Kaliningrader Gebietes AG

100,00

Korporation der Entwicklung der Republik Baschkortostan AG

97,30

Korporation der Entwicklung des Wologda Gebietes AG

97,30

Korporation der Entwicklung des Omsk Gebietes AG

91,89

Korporation der Entwicklung des Uljanowsk Gebietes AG

89,19

Korporation der Entwicklung des Archangelsk Gebietes AG

86,49

Korporation der Entwicklung der Region Kamtschatka AG

86,49

Korporation der Entwicklung des Murmansk Gebietes AG

83,78

Korporation der Entwicklung des Samara Gebietes AG

83,78

Korporation der Entwicklung der Republik Karelien AG

78,38

Korporation der Entwicklung des Pensa Gebietes AG

78,38

Korporation der Entwicklung der Südjakutien AG

78,38

Korporation der Entwicklung des Transuraliens AG

70,27

Korporation der Entwicklung der Republik Dagestan AG

67,57

Korporation der Entwicklung des Rjasan Gebietes AG

67,57

Korporation der Entwicklung des Kirow Gebietes AG

64,86

Korporation der Entwicklung der Region Krasnojarsk AG

62,16

Korporation der Entwicklung des Tomsk Gebietes AG

62,16

Korporation der Entwicklung des Nordkaukasus AG

62,16

Korporation der Entwicklung des Irkutsk Gebietes AG

32,43

Korporation der Entwicklung des Smolensk Gebietes AG

29,73

Korporation der Entwicklung des Kursk Gebietes AG

24,32

Korporation der Entwicklung der Republik Adygeja AG

5,41

Korporation der Entwicklung des Brjansk Gebietes AG

2,70

Korporation der Entwicklung des Transbaikalien AG

2,70

 

Transparenz-Rangliste der regionalen Wirtschaftsförderungen in Russland.

 

Durchschnittswerte für die Informationsblöcke der Rangliste unter die Föderalkreise Russlands.

Föderationskreise

Abdeckung

Verfügbarkeit einer Webseite

Informationen über eine Korporation

Informationen über Investitionsprojekte

Korporationsberichterstattung

Internationale Unterstützung

Nordwestrußland FK

5/11

2

1,2

2

1,95

1,1

Ferner Osten FK

2/9*

2

0,75

1,33

1,92

0,67

Ural FK

2/6

2

0,88

0,5

1,25

0,2

Nordkaukasus FK

2/7

2

0,75

1,5

0,88

0,25

Wolga FK

9/14

1,78

0,89

1,22

1,75

0,72

Zentalrußland FK

12/18

1,67

0,75

0,33

1,27

0,29

Sibirien FK

5/12

1,6

0,95

0,8

1,2

0,1

Südrußland FK

2/6

0,5

0,5

0

0,88

0,25

Durchschnitt

1,67

0,81

0,81

1,37

0,45

 

* Es gibt zwei Wirtschaftsförderung in der Republik Sacha (Jakutien).


Fast alle Regionen wurden gut auf die Verfügbarkeit einer Webseite und Korporationsberichterstattung bewertet. Es hängt davon ab, ob die Korporation eine individuelle Webseite hat oder ihre Seite in den Investitionsportal der Region eingebettet ist oder in der Entwicklungsphase ist. Nach dem Föderationsgesetz Nr. 208-FZ vom 26.12.1995 “Über Aktiengesellschaften”, alle derartige Korporationen sind verpflichtet, sowohl ihren Jahresbericht, als auch ihre Finanzberichte zu veröffentlichen.

Die niedrigsten Grade wurden für Informationen über eine Korporation und Investitionsprojekte erhalten, als die Autoren keine Angaben über die Entwicklungsstrategie der Korporationen finden konnten. Obwohl sie ihre Tätigkeit nach dem regionalen Investitionsstandard von der Agentur für Strategische Initiativen orientieren sollen, die meisten Korporationen teilen ihre kurz- und langfristigen Aktionspläne auf ihren Webseiten nicht. Deswegen wurden 39 Korporationen (87%) hier niedrig bewertet.    

Außerdem ist die Information über Investitionsprojekte oft undeutlich.  Im Regelfall, sollte die Webseite allgemeine Informationen über die Projekte einer Korporation geben, einschließlich Durchführungsfristen, Investitionsumfang, Finanzierung und wie die Korporation selbst am Projekt teilnimmt (hielt einen Anteil, nimmt am Management teil usw.). Es ist allerdings zu betonen, dass fast alle Webseite der Korporationen enthalten die Angaben über die Industriegeländes (Industrieparks) auf dem Territorium der Region.  

Daraufhin wurden die Wirtschaftsförderungen in den Nordwestrußland und Ferner Osten Föderationskreise die transparentesten genannt. Hier spielt der geographische Faktor eine große Rolle. Die Grenze mit der Volksrepublik China, die mehr als 2000 Kilometer lang ist, macht den Ferner Osten Föderationskreis attraktiv für Investoren. Die Grenze mit den europäischen Staaten, das entwickelte Logistiksystem und große Mineralressourcen (90% der Weltvorräte an Bernstein, 72% der russischen Vorräte an Apatit, 77% an Titan usw.) tragen zur Investitionsattraktivität des Nordwestrußland Föderationskreises bei.

 

Autorin – Natalja Ekimowa, führende Forschungsanalytikerin in der Finanzuniversität bei der Regierung Russlands.


Nach oben ↑